Usability

Usability, übersetzt als „Benutzerfreundlichkeit“, bezieht sich auf die Fähigkeit eines Produkts, einer Webseite, einer Software oder einer Anwendung, effektiv, effizient und zufriedenstellend von Benutzern verwendet zu werden. Ein benutzerfreundliches Design stellt sicher, dass Nutzer die gewünschten Aufgaben einfach und ohne Verwirrung ausführen können, was zu einer positiven Benutzererfahrung führt.

 

Merkmale und Bedeutung von Usability:

1. Effektivität: Benutzer sollten in der Lage sein, ihre Ziele mithilfe des Produkts oder der Anwendung zu erreichen. Dies bedeutet, dass die gewünschten Aufgaben erfolgreich abgeschlossen werden können.

2. Effizienz: Usability zielt darauf ab, die Effizienz zu steigern, indem die Zeit und die Ressourcen minimiert werden, die für die Durchführung einer Aufgabe benötigt werden. Benutzer sollten Aufgaben schnell erledigen können.

3. Zufriedenheit: Eine positive Benutzererfahrung führt zu Zufriedenheit. Ein benutzerfreundliches Design berücksichtigt das emotionale Wohlbefinden der Benutzer.

4. Fehlervermeidung und -behebung: Usability beinhaltet die Minimierung von Fehlern und die Bereitstellung von klaren Anweisungen zur Fehlerbehebung, falls sie auftreten.

 

Usability-Prinzipien und -Methoden:

– Benutzerzentrierter Ansatz: Bei der Gestaltung von Produkten und Anwendungen sollte der Fokus auf den Bedürfnissen und Erwartungen der Benutzer liegen. Benutzerfeedback und Usability-Tests sind wichtige Methoden zur Erreichung dieses Ziels.

– Konsistenz: Ein konsistentes Design sorgt dafür, dass ähnliche Aktionen und Elemente auf ähnliche Weise funktionieren, was die Lernkurve für Benutzer vereinfacht.

– Benutzerverständlichkeit: Informationen und Aktionen sollten klar und verständlich präsentiert werden. Dies umfasst die Verwendung vertrauter Symbole, Terminologie und Anordnung von Elementen.

– Barrierefreiheit: Usability sollte sicherstellen, dass Produkte und Anwendungen für Menschen mit Behinderungen zugänglich sind, einschließlich Seh- oder Hörbehinderungen.

 

Usability-Testing: Usability-Tests sind eine häufige Methode, um die Benutzerfreundlichkeit zu bewerten. Dabei werden echte Benutzer eingeladen, um das Produkt oder die Anwendung auszuprobieren und Feedback zu geben. Dies ermöglicht es, Probleme und Schwachstellen zu identifizieren und zu beheben.

 

Usability ist entscheidend, um sicherzustellen, dass Produkte und Anwendungen für Benutzer ansprechend und effizient sind. Ein benutzerfreundliches Design kann die Akzeptanz, die Nutzungsrate und die Kundenzufriedenheit erheblich verbessern. Daher ist es ein wichtiger Faktor in der Produktentwicklung und im Webdesign.

10 Gründe:

Warum produzierende mittelständische Unternehmen über ihre Website keine Kunden gewinnen.

Trotz der wachsenden Bedeutung des Online-Marketings haben viele Unternehmen Schwierigkeiten, über ihre Websites neue Kunden zu gewinnen und behaupten immer noch felsenfest „unsere Kunden sind nicht online“.

Dieses Whitepaper beleuchtet die häufigsten Ursachen und bietet Lösungsansätze, um die Effektivität der Unternehmenswebsite zu steigern.

Jetzt Whitepaper herunterladen.